Bürgermeister Haindl und Glücksdrache Schorschi eröffnen am Ostersamstag, den 16.04.2022 den Klosterberger Waldspielplatz

16.04.2022

Anschließende Ostereiersuche mit dem Wander- und Verschönerungsverein Hohenwart e.V.

sch

Die großen, aber mehr noch die kleinen Hohenwarter freuen sich schon seit der Ankündigung auf die traditionelle Ostereiersuche auf dem Wadspielplatz. Nach einer schmerzlichen zweijährigen Pause konnte diese beliebte Veranstaltung am Ostersamstag endlich wieder stattfinden. Und in diesem Jahr war die Aktion sogar noch etwas größer angelegt, da außerdem auch noch der neu umgestaltete Waldspielplatz eröffnet wurde. Zur Verstärkung hatte Bürgermeister Jürgen Haindl, den Glücksdrachen Schorschi und die Jugendmarktkapelle mitgebracht.

Bereits kurz nach 13:00 Uhr leitetet die Jugendmarktkapelle die Veranstaltung ein. Dirigentin Theresa Sturm und ihrer Gruppe war es gelungen, trotz der nur wenigen Proben ein tolles Repertoire zusammenzustellen.

In seiner kurzen Ansprache begrüßte Bürgermeister Haindl die zahlreichen anwesenden Besucher und wünschte sich das der Spielplatz auch in Zukunft immer gut besucht sei. Er bedankte sich bei allen, die bei der Planung und Ausführung des Spielplatzbaus mitgeholfen hatten, und bei allen, die diese Veranstaltung ermöglichten. Für den „feierlichen Teil“ holte sich der Haindl Hilfe, und nachdem der „kleine Helfer“ das Absperrband durchgeschnitten hatte, erklärte der Rathauschef mit den Worten „Genug geredet, jetzt werd gsuacht" den Spielplatz für eröffnet und startete gleichzeitig die Ostereiersuche. Befürchtungen, dass bei diesem enormen Besucherandrang einige zu kurz kommen könnten, erfüllten sich nicht. Die Mitglieder des Wander- und Verschönerungsvereins hatten für genügend „Beute“ gesorgt. Schon am Vormittag hatten sie haufenweise Ostereier und Süßigkeiten unter Sträuchern, Büschen und Bäumen im Gras versteckt. Nach einer halben Stunde hatten dann alle Bambinis ihre Körbchen gut gefüllt. Mit den Eltern oder Opa und Oma strahlten sie um die Wette.

Auch für das leibliche Wohl der „größeren“ Besucher wurde gesorgt. Gegen eine freiwillige Spende wurden neben Kaffee und Muffins auch diverse Kaltgetränke vom Wander- und Verschönerungsverein Hohenwart e. V. angeboten. Die gesamten Einnahmen hiervon erhält der Kindergarten Hohenwart.

 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
 
 

© Markt Hohenwart. Alle Rechte vorbehalten.Realisierung: K-3D Graphic / Dietmar Kumpf e.K.

Diese Webseite verwendet Cookies.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen