Nikolaus Feier in Schenkenau

06.12.2019

Nikolausfeier vom Obst- und Gartenbauverein Hohenwart in Schenkenau

Viel Brauchtum und Gepflogenheiten gibt es um den Hl.Nikolaus. Die Legenden um den Heiligen Bischof sind zahlreich und oftmals tritt er als selbstloser Schenker den Armen und Notleidenden gegenüber auf. Seit dem 10. Jahrhundert beschenkt er die Kinder. Zu seinen Ehren wird in Bayern vielerorts an seinem Todestag dem 06. Dezember gefeiert. So auch in Hohenwart in seiner Patronatskirche in Schenkenau. Unter der Regie des Obst- und Gartenbauvereins fand auch heuer der traditionelle Kindergottesdienst statt. Los ging es um 18:00 Uhr mit der Heiligen Messe. Auch der diesjährige Gottesdienst kam bei den Kindern wieder ganz besonders gut an. Mit interessanten Geschichten, über den Heiligen Nikolaus und seine in Schenkenau befindlichen Reliquien, ging Pfarrer Stempfle ganz besonders auf die „kleinen“ Besucher ein. Die musikalische Umrahmung der Hohenwarter Singer’s tat ein Übriges, und so stellte sich das besondere „weihnachtliche Flair“ bereits vor dem Besuch des Hl. Nikolaus bei den Besuchern ein. Der heilige Bischof verteilte anschließend fleißig Geschenke an die anwesenden Kinder. Da die Kinder der Marktgemeinde im vergangenen Jahr wohl sehr brav gewesen waren hatte er den „Krampus“ heuer erst gar nicht mitgebracht.

Am Ende der Veranstaltung ging es für die Besucher aus der Kapelle hinaus zum Lagerfeuer ins Freie. Das flackernde Lagerfeuerlicht, der Apfelpunsch und die weihnachtlichen Weisen, gespielt von der Jugendmarktkapelle Hohenwart, erzeugten eine wunderschöne Stimmung und brachten die besondere Atmosphäre an der Nikolauskirche noch einmal richtig zur Geltung.

 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
 
 

© Markt Hohenwart. Alle Rechte vorbehalten.Realisierung: K-3D Graphic / Dietmar Kumpf e.K.

Diese Webseite verwendet Cookies.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen