Führung für Gruppensieger des Marktlaufes

26.06.2015

Gruppensieger vom Marktlauf begeben sich auf eine Reise in die Vergangenheit von Hohenwart

Viel zum Erzählen aber auch viel zum Herzeigen hatte Ernst Petz bei seiner Führung durch die Hohenwarter Geschichte.
Zuvor begrüßte Bürgermeister Manfred Russer bei einem kleinen Sektempfang die Siegergruppe des Marktlaufes im Rathaus.

Ernst Petz hatte, wie er es selbst nannte, ein geschichtliches Büffet im Eingangsbereich angerichtet. Anhand von alten Urkunden und Steuerakten gab es interessante Einblicke in die Häusergeschichte von Hohenwart. Alte Berufe ja sogar eine komplette Liste der alten Hausnamen von Hohenwart konnten anhand der Steuerlisten recherchiert werden. Als einen echten Schatz bezeichnete Petz die Giltbücher aus dem 17. Jahrhundert die einem Grundbuch gleich in einem Zeitraum von etwa 100 Jahren alle Hausgrundstücke vom alten Markt dokumentieren.

Beim Rundgang über Markplatz Kirchstraße und Kapellenstraße ließ Petz die alte Brauereitradition wieder aufleben. Aber auch der große Brand von 1840, der von der Schmiede am Marktlatz ausging, erweckte das Interesse der Zuhörer.

Den Abschluss fand die Führung dann beim Metzgerbräu wo der Bürgermeister noch zum Essen einlud.

 
 

© Markt Hohenwart. Alle Rechte vorbehalten.Realisierung: K-3D Graphic / Dietmar Kumpf e.K.

Diese Webseite verwendet Cookies.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen