24. Hopfazupfa Fest in Weichenried

17.09.2018

"Das grüne Gold der Hallertau"

Zünftig wars, gemütlich wars und schmackhaft wars auch noch! Wie jedes Jahr - wenn sich beim Fest der Freiwilligen Feuerwehr Weichenried alles um die grüne Dolde dreht.
Zum 24. Mal wurde das Fest am 15.09.2018 bereits durchgeführt, aber wie kam es überhaupt dazu?
Nach langen Wochen des "Zupfens" wollte man anschließend auch gescheit feiern dachten sich die Weichenrieder Jugendfeuerwehrler im Jahre 1995. Mit Ihrem Anliegen stießen Sie bei Ihrem Vorstand Jakob Schlittenbauer auf offene Ohren. Kurzerhand stellte er seine Hopfenhalle bereitwillig zur Verfügung, die Vorstandskollegen halfen bei der Organisation und los ging es! Die Hopfenhalle war noch Heimat des Festes, bis zur Fertigstellung und dem Umzug im Jahr 2002 in die Pfarrhalle. Aber gleich in welcher Location, die Bedienung der 150-180 Gäste, das Catering, die Dekoration der Halle etc, erfolgt immer noch komplett in Eigenregie durch die Feuerwehr und die Dorfgemeinschaft Weichenried. Ein Highlight für die Gäste ist das eigens kreierte Ratespiel der Feuerwehr, mit Bezug zum Hopfen, das immer auch mit einem kleinen Show Act kombiniert wird. In der Vergangenheit mußten die Besucher bereits raten wie lange es dauert bis ein 30 Liter Faß leergezapft ist, oder anhand einer Dolde die Hopfensorte bestimmen. Sehr viel Spaß hatten die Gäste auch in diesem Jahr, als es darum ging welches der drei Teams am schnellsten den als Deko im Raum verteilten Hopfen "auslabert" (auszuputzen) und seinen Korb als erstes voll hat.
Nur kurz konnte sich der neue Feuerwehr Vorstand Martin Neukäufer jun., bei seinem Debüt, an der wieder mal toll gelungenen Veranstaltung freuen, um dann bereits mit den Planungen für das Jubiläumsfest zum 25 jährigen Hopfazupfa Fest zu beginnen.


 
 
1
2
3
4
5
 
 

© Markt Hohenwart. Alle Rechte vorbehalten.Realisierung: K-3D Graphic / Dietmar Kumpf e.K.

Diese Webseite verwendet Cookies.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen