Ruhestands-Verabsdchiedung von Heinrich Lacher

04.03.2022

Wer in Hohenwart lebt, kam im Rathaus an Heinrich Lacher nicht vorbei, und das nicht nur, weil die Kasse im Erdgeschoss zu finden war. In seiner über 47-jährigen Dienstzeit arbeitete „Heini“ Lacher mit vier Hohenwarter Bürgermeister zusammen

Der 01. August 1974 war für Heinrich Lacher der erste Arbeitstag als Auszubildender beim Markt Hohenwart. Rathauschef war zu diesem Zeitpunkt Matthias Leimbeck. Mit Ausnahme seiner Bundeswehrzeit, war der gebürtige Hohenwarter seitdem durchgehend in der Gemeindeverwaltung beschäftigt, so dass er anschließend auch mit den Bürgermeistern Ludwig Ade, Manfred Russer und Jürgen Haindl zusammenarbeitete.

Am 24. Februar, wurde der Kassenverwalter durch Bürgermeister Jürgen Haindl offiziell in den Ruhestand verabschiedet.

„Du warst der richtige Mann am richtigen Fleck, zuverlässig, penibel und gewissenhaft, das finanzielle Wohl der Gemeinde und der korrekte und gerechte Umgang mit den Bürgern lag dir stets am Herzen. Zudem auch noch innovativ und immer am Puls der Zeit als unser EDV-Experte.“

Haindl bedankte sich aber auch persönlich recht herzlich bei Heinrich Lacher für sein Engagement, seinen Fleiß und vor allem für seinen trockenen Humor. Er wünschte ihm auch im Namen seiner Kolleginnen und Kollegen alles Gute, viel Gesundheit und Zeit für Tätigkeiten, die im Berufsleben oftmals zu kurz kommen.

 
 

© Markt Hohenwart. Alle Rechte vorbehalten.Realisierung: K-3D Graphic / Dietmar Kumpf e.K.

Diese Webseite verwendet Cookies.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen