Ausflugsgruppe zu Gast in Hohenwart

05.10.2018

Historische Ortsführung von Ernst Petz

Eine Ausflugsgruppe vom Senioren Beirats Telekom Augsburg war am 04.10.2018 in der Marktgemeinde zu Gast. Bei wunderschönem Herbstwetter empfing Hohenwarts Archivpfleger und Geschichtsforscher Ernst Petz die Gruppe stilgerecht zur anschließenden Ortsführung vor dem historischen Rathaus.
Auf ihrem Weg durch den Ort erfuhren die Teilnehmer viel über den alten des späten 18. Jahrhunderts. Brauereien, Bäckereien, und Schmiede aber auch heute nicht mehr existierende Berufe wie Rosenkranzmacher oder Rotgerber waren in den Häusern zu finden. Die Ringmauer und die drei Markttore, erklärte Petz, wurden 1807 versteigert und bis auf das noch vorhandene Tor an der Marktkirche abgerissen. Das obere Tor ist das letzte verbliebene von drei Toren aus der Gründungszeit von Hohenwart. An dieses Tor wurde 1531 das Spital angebaut. Mit ihm stehen die Marktkirche und das Spital als Jahrhunderte alte bauliche Zeugen aus einer längst vergangenen Zeit. Nach einem kurzen Verweilen in der Marktkirche führte der Spaziergang über die Kapellenstraße zur letzten Brauerei von Hohenwart, dem Zwicklbräu. Nach der Marktbesichtigung ging es dann weiter in die wunderschön restaurierte Nikolauskirche nach Schenkenau. Auf einer Halbinsel gelegen und umgeben von herbstlich belaubten Bäumen, bot die ehemalige Schloßkapelle schon von außen einen beindruckenden Anblick. Die Komplettrestaurierung im Jahre 2012 - wunderschöne Furnierarbeiten sowie die Wiederherstellung des Tabernakels, der Skulptur des Christus an der Geißelsäule und das antiken Kruzifixes - sorgten für ein wunderschönes Innendekor, und mach die Nikolauskirche dadurch zu einem kunsthistorisch sehr wertvollen Gotteshaus. Es folgten noch Sagen und Geschichten die sich über die Kapelle rankten, und nach vielen Gruppenbildern mit dem wunderschönen Motiv, konnte die Reisegruppe bestens informiert den Heimweg antreten.

 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
 
 

© Markt Hohenwart. Alle Rechte vorbehalten.Realisierung: K-3D Graphic / Dietmar Kumpf e.K.

Diese Webseite verwendet Cookies.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen