Fronleichnamsprozession

16.06.2022

Am Donnertag, den 16. Juni 2022 konnte das „Hochfest des Leibes und Blutes Christi“ nach einer zweijährigen Zwangspause mit einem feierlichen Gottesdienst und einer anschließenden Prozession in Hohenwart wieder gefeiert werden.

Pfarrer Peter Stempfle konnte sich auch in diesem Jahr auf große Unterstützung der Hohenwarter Bevölkerung zurückgreifen. So hatten Anwohner, Mitglieder des Pfarrgemeinderates und Mitarbeiter der Marktgemeinde bereits am frühen Morgen die Altäre aufgebaut. Mitgestaltet wurde die Prozession von den Kommunionskindern, der Marktkapelle, dem Kirchenchor, den Baldachinträgern sowie den Fahnenabordnungen der Vereine. Zudem sorgte die Feuerwehr für die bei einem Fest-Umzug notwendigen Absperrungen und die damit verbundenen Überwachung der Verkehrsregelungen. Die Prozessionsteilnehmer versammelten sich vor der Marktkirche, von wo es zum ersten Altar vor dem Rathaus ging. Anschließend begaben sich die zahlreichen Gläubigen in einer beeindruckenden Prozession zu den Altarstationen am Unteren Markt und an der Neuburger Straße, bevor das Fronleichnamsfest an der vierten Station in der Kapellenstraße den würdevollen Ausklang fand.

 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
 
 

© Markt Hohenwart. Alle Rechte vorbehalten.Realisierung: K-3D Graphic / Dietmar Kumpf e.K.

Diese Webseite verwendet Cookies.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen