Baumaßnahmen

Der Markt Hohenwart ist stets bestrebt, im Rahmen seiner finanziellen Möglichkeiten, die optimalen Bedingungen für seine Bürger zu schaffen. Dazu dient auch der Neubau bzw. die Instandhaltung der gemeindlichen Einrichtungen. Bei den nachstehenden derzeitigen Baumaßnahmen möchten wir Sie am Baufortschritt in Form von aktuellen Meldungen und Bildern beteiligen.

 
 

Aktuelle Projekte

Bitte wählen Sie für weitere Informationen die gewünschte Baumaßnahme aus:

  • OD Hohenwart

    OD Hohenwart

    Sanierung der St 2043, Ortsdurchfahrt Hohenwart

  • Baugebiet Am Kerschberg II

    Baugebiet Am Kerschberg II

    Im Norden von Hohenwart entsteht derzeit ein neues Baugebiet für Wohnbebauung. Es werden ca. 85 Bauparzellen für Einzel- und Doppelhausbebauung erschlossen. Die Erschließungsarbeiten beginnen am 22.März 2017

  • Kanal- und Straßenbau Eulenried

    Kanal- und Straßenbau Eulenried

    Von der Pumpstation bis zur Kirche St. Stephanus wird der Mischwasserkanal erneuert. Im Anschluss beginnt die Baufirma mit der Erneuerung des Hauptkanals, sowie mit der Wasserleitung in der Ortsdurchfahrt von Eulenried

  • OD Klosterberg

    OD Klosterberg

    Vollausbau

  • GV Koppenbach-Englmannsberg

    GV Koppenbach-Englmannsberg

    punktuelle Sanierung der Fahrbahn

  • GV Hardt-Weichenried

    GV Hardt-Weichenried

    Der Markt Hohenwart saniert zurzeit die Gemeindeverbindungsstraße zwischen dem Ortsteil Hardt und der Einmündung in die GVS von Weichenried nach Ehrenberg. Die gesamte Asphaltdeckschicht wird dabei abgefräst und anschließend erneuert. Die Arbeiten führt die Straßenbaufirma Franz Schelle aus Pfaffenhofen durch. Die Kosten für diese Maßnahme werden auf ca. 50.000,- € geschätzt. Planung und Bauleitung erfolgt durch das gemeindliche Bauamt.

  • Gewerbepark Hohenwart

    Gewerbepark Hohenwart

    Die Erschließungsarbeiten für die Erweiterung des Gewerbeparks Hohenwart haben begonnen. Aktuell wird der Kanal durch die beauftragte Firma FiBau aus Berg im Gau errichtet. Den Auftrag für die Straßenbauarbeiten , die ebenfalls schon begonnen haben, hat die Firma Seizmeir aus Mitterscheyern. Bis Mitte des Jahres soll die Erschließung abgeschlossen sein.

  • Sanierung Klosterberg

    Sanierung Klosterberg

    Die Sanierung des Klosterberges beinhaltet gleich 4 verschiedene Maßnahmen mit einem Gesamtvolumen in Höhe von runden 2 Millionen Euro. Der Kirchplatz wird im Rahmen der Städtebauförderung eine neue Platzgestaltung erhalten. Er soll mit Pflaster belegt werden. Auch die dazugehörige Fahrbahn erhält einen Pflasterbelag.


© Markt Hohenwart. Alle Rechte vorbehalten.Realisierung: K-3D Graphic / Dietmar Kumpf e.K.

Diese Webseite verwendet Cookies.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen